Sie sind hier: Startseite > Österreich > Informationen > Ökostrom - Direktmarketing

Ökostrom - Direktmarketing

Mit der Ökostrombörse steht ein innovatives Finanzierungsinstrument für kleine Anlagen zur Verfügung: Sie schafft für Produzenten einen einfachen Marktzugang und unterstützt in vielfältiger Weise den Aufbau einer regionalen Stromversorgung

Wie funktioniert die Ökostrombörse:

Energie- und umweltbewußte Kunden entscheiden sich für eine geringe Mehrzahlung pro verbrauchter KWh oder für einen fixen Förderbetrag. Dabei bestimmen sie mit, welche konkreten Anlagen damit in der Refinanzierung und für die Abdeckung der Betriebskosten unterstützt werden soll.

Ökostromproduzenten - und solche die es werden wollen, können neben dem Verkauf ihres Ökostroms an den Stromhändler oder an die OEMAG zusätzliche Einnahmen für ihrer Anlagen erwirtschaften: Nach der Registrierung an der Ökostrombörse können Produzenten gezielt Kunden für eine Direktförderung ihrer Anlage werben.

 

Attachments