Registrierung

Profitieren Sie von der Direktförderung von Ökostromkunden und erhöhen Sie - zusätzlich zum Verkauf ihrer Herkunftsnachweise - den Erlös für Ihre Anlage

Die Ökostromförderungen werden nach Wahl des Kunden direkt einem bestimmten Betreiber oder einer Gruppe von Ökostromanlagen (Anlagen einer Gemeinde oder von Werbegemeinschaften) zugeteilt.
Wer keine einzelnen Anlagen unterstützen will, kann seine Förderung generell neuen Kleinanlagen in Vorarlberg zugeteilen.

Bei sogenannten "Gruppenkonten" (Gemeinden und Werbegemeinschaften) erfolgt die Aufteilung unter den registrierten Produzenten je nach durchschnittlicher Produktionsmenge und gewichtetem Energieträger. Details in den Förderrichtlinien.

Der Verein ÖKO STROMBÖRSE bietet eine unabhängige Plattform und vernetzt die Interessen der heimischen Stromkunden und dezentralen Ökostromproduzenten. Der laufende Betrieb der Ökostrombörse wird über einen Kostendeckungsbeitrag abgedeckt (derzeit max. 20 %).

So werden Sie Mitglied auf der unabhängigen Plattform

Der aktuelle Antrag zur Registrierung sowie die Förderrichtlinien stehen als Download zur Verfügung.
Sende Sie den ausgefüllten Antrag per Mail oder an unseren Vereinssitz in 6861 Alberschwende, Hof 19.

Wichtig: Allen registrierten Anlagen können sich den Datenlogger Solarcontol installieren - und erhalten damit eine laufende Online Dokumentation der Stromproduktionsmengen sowie eine automatische Benachrichtigung bei Ausfall der Anlage. Nähere Infos unter www.solarcontrol.at.

und noch eine weitere Information: Als Kunde der VKW ÖkostromGmbH erhält jeder Solarstromproduzent in den ersten 3 Jahren einen speziell geförderten Einspeistarif, sofern er auch als Verbraucher zur VKW ÖKostrom GmbH wechselt. Details dazu unter www.vkw.at/oekostrom

Attachments